Satzungen

Niederschlagswassergebührensatzung des AZV Unstrut-Finne
(1. Änderungssatzung)

Artikel 1: sachliche Änderungen

1. in § 4 a
wird der Gebührensatz „0,83 Euro/m²“ ersetzt durch „0,82 Euro/m²“

2. in § 4 b
wird der Gebührensatz „0,60 Euro/m²“ ersetzt durch „0,92 Euro/m²“

3. § 8 Abs. 1
wird wie folgt neu gefasst:
„Es ist von den tatsächlichen Grundstücksverhältnissen jeweils zu Beginn des Erhebungszeitraumes auszugehen. Abschläge werden nicht erhoben. Die Gebühren können zusammen mit anderen Abgaben angefordert werden.“

4. § 8 Abs. 2
wird wie folgt neu gefasst:
„Die Abwassergebühr wird durch Bescheid festgesetzt und ist einen Monat nach Bekanntgabe des Bescheides fällig.“

Artikel 2: Inkrafttreten

Diese Änderungssatzung tritt rückwirkend zum 01.01. 2015 in Kraft.


Nebra, den 07.07.2015

Dr. Michael List
Verbandsgeschäftsführer


Bekanntmachungsvermerk:
Die amtliche Bekanntmachung der Satzung erfolgte am 19.08.2015 im Wochenspiegel, Ausgabe Naumburg-Nebra und Umgebung sowie Merseburg/Querfurt und Umgebung.